Home > Informationen > News > Newsmeldung

Kilbischiessen 2018

 
Eine ereignis- und arbeitsintensive Schiesssaison fand mit den Kilbischiessen ihren gebührenden Abschluss. Franz Achermann nahm den Schützenkönigspreis in Empfang.
 
Am vergangenen Freitag fand das traditionelle Absenden des Kilbischiessens im Kannenbühl statt. In der einladend geschmückten Schützenstube fanden sich vom Doppelveteran bis zum Jungschützen alle Altersstufen mit Begleitung zum kulinarischen Höhenflug und Jahresausklang ein.
 
An zwei Schiesstagen stellten 23 Teilnehmende beim Sektions,- Gaben- und Glücksstich ihr während des ganzen Jahres antrainiertes Können unter Beweis. Besonders erfreulich ist die Teilnahme von 6 Jungschützen. Der Glücksstich besteht aus 4 Schüssen auf die Hunderterwertung unter vorangehender Ansage des zu erzielenden Resultates bei abgedrehtem Monitor. Je geringer die Punktedifferenz zwischen Ansage und tatsächlich erreichtem Resultat, desto höher die Rangierung. Neumitglied Bruno D’Angelo mit 4 sowie Ehrenmitglied Josef Egli mit 5 Differenzpunkten schätzten ihr Potential am besten ein und bedienten sich als Erste am reich dotierten Gabentempel. Im Sektionsstich schwang auf Rang 1 Franz Achermann mit 94 Punkten obenaus. Werner Fuchs, Hans Dambach und Niklaus Klingler erzielten je 91 Zähler.
 
Das Ergebnis des Gabenstichs besteht aus den 4 besten Treffern von max. 10 Passen à 2 Schüssen auf die Hunderterwertung. Wiederum platzierte sich Franz Achermann mit 391 Punkten auf den obersten Podestplatz (99, 2x98 und 96). Niklaus Klingler, Werner Fuchs und Otto Elmiger erreichten je 384 Zähler.
 
Besonders hervorzuheben sind die tollen Leistungen des Jungschützen (Kurs 1) Yanik Mehr, erkämpfte er sich doch im Gabenstich 377 (Rang 6), im Sektionsstich 90 Zähler (Rang 6) sowie im Glücksstich 8 Differenzpunkte (Rang 3).
 
Souverän und unangefochten verdient Franz Achermann die Schützenkönigsmeriten 2018 mit 187,2 Punkten. Die weiteren Podestplätze belegen als Zweiter Niklaus Klingler mit 182,8 und Werner Fuchs mit 181,7 Pt auf Rang 3.

<<Ranglisten>>
 
 
 
Text: Hansjörg Dubach


Schützenkönig Franz Achermann (Mitte), flankiert von den erfolgreichen Jungschützen Yanik Mehr (links) und Geethan Thirukumar. Foto: Hansjörg Dubach

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
21:02:00 29.10.2018
Franz Achermann